Magdeboot – Vorfreude auf die kommende Wassersport-Saison



Wassersportmesse Magdeboot

Endlich wieder raus und rauf aufs Wasser – noch ist es dazu etwas zu kalt und ungemütlich, aber bei vielen Wassersportfreunden kribbelt es schon, wenn die Sonne wieder höher steigt und damit langsam freundlichere Temperaturen bringt. Dann kann man es kaum noch erwarten, Boote und Wassersportgeräte nach der Winterpause wieder flott zu machen und dann endlich wieder die Anker zu lichten.

Wer es so gar nicht mehr aushalten kann oder auch wer sich über Trends und Neuheiten informieren möchte, der kann schon ein bisschen maritimes Flair auf der wichtigsten Wassersportmesse Mitteldeutschlands im Frühjahr schnuppern. Die Magdeboot findet von Freitag, den 11.März bis zum Sonntag, den 13. März auf dem Messegelände in Magdeburg statt. Rechtzeitig vor Beginn der Saison können sich alle Wasserratten so richtig Lust auf ihr Hobby holen.

Auf der Magdeboot wird eine breite Palette an Wassersportmöglichkeiten präsentiert. Gezeigt wird vom muskelbetriebenen Zweisitzer bis zur luxuriösen Motoryacht so ziemlich alles. Mit Angeln, Surfen, Paddeln, Segeln oder Tauchen werden den Messebesuchern auch jede Menge Wassersportarten näher gebracht und die neuesten Trends vorgestellt. Und wer sein Traumboot noch nicht daheim im Bootsschuppen hat, der kann eventuell bei der traditionellen Gebrauchtbootbörse das ein oder andere Schnäppchen machen.

Gerade für Neueinsteiger, aber auch für erfahrene Freizeitkapitäne,  lohnt es sich, das Angebot der Bootsbörse genauer unter die Lupe zu nehmen, da erfahrungsgemäß viele gut erhaltene und liebevoll gepflegte Boote, Jollen und Motoryachten darauf warten, den Besitzer zu wechseln. Bei dem erstmals auf der Messe vertretenen Bildungszentrum Weber kann man sich nach dem Bootskauf, oder besser vielleicht davor, auch gleich erkundigen, wie und wo man den passenden Bootsführerschein dazu erwerben kann.

Im Vorfeld der Messe wurde eine deutschlandweite Premiere angekündigt – und zwar die Präsentation von Motor- und Segelbooten für Wassersportbegeisterte mit Handicap. Ein Hersteller aus Gommern im Jerichower Land stellt dazu spezielle Boote für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen vor, die beispielsweise auch Rollstuhlfahrern oder älteren Freizeitkapitänen ein unbeschwertes Vergnügen mit ihrem Hobby ermöglichen. Dafür sind zum Beispiel Halterungssysteme und Steuerungen entsprechend angepasst oder die Einstiege behindertengerecht gestaltet.

Und wen der Messerundgang dann so inspiriert, dass er überhaupt keine Zeit mehr verlieren möchte, um endlich wieder ins Wasser zu kommen, der kann am Wochenende schon mal richtig abtauchen – beim Tauchcenter Magdeburg, das auch mit zahlreichen Vorführungen die Begeisterung für das Tauchen wecken wird.

Die Magdeboot ist an allen drei Tagen jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet für das Tagesticket 7 Euro bzw. ermäßigt 5 Euro. Mit einem Familienticket für 17 Euro können zwei Erwachsene und alle Kinder die Messe besuchen. Für Kinder bis zu einem Alter von sechs Jahren in Begleitung Erwachsener ist der Eintritt frei.

 

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Magdeboot - Vorfreude auf die kommende Wassersport-Saison, 5.0 out of 5 based on 1 rating







Kommentar schreiben

Name Email (wird nicht veröffentlicht) Webseite Kommentar

*




Kommentare

Yachten kaufen und nach Wunsch aufbauen | Seereisen und Kreuzfahrten | am 16. Januar 2018 um 14:58 Uhr

[…] Jedoch ist es mehr als sinnvoll, sich zu den technischen Details und vielen weiteren Aspekten beraten zu lassen. […]



Home MyHolidayNet.com-Reiseblog RSS Feed-Reiseblog


Suche in den Reisetipps





Neueste Reise-Artikel




Reise - Kategorien




Reise - Archiv




Tag Cloud






MyHolidayNet.com




Reiseservice




Website




Mit Ihrer Reiseversicherung auch Anderen etwas Gutes tun