Tauchen im Urlaub – Gründliches Erlernen macht den Tauchurlaub zum Vergnügen



Tauchen im Tauchurlaub

Als Taucher das Abenteuer Meer nicht nur vom Strand aus oder mit Boot, Surfbrett oder Jetski oberhalb der Wasseroberfläche zu genießen, übt einen starken Reiz aus. Und so ist es kein Wunder, dass immer mehr Menschen diesen Sport für sich entdecken. Da es nicht so einfach in den Alltag zu integrieren ist, bleibt es für viele dem Urlaub vorbehalten – abtauchen und in Scharen von bunten tropischen Fischen um sich herum eine neue Welt und neue Lebensräume entdecken.

Und überhaupt entdecken – wenn man dann noch zufällig an der richtigen Stelle in der Karibik taucht, kann man bestimmt auch den einen oder anderen Piratenschatz auf gesunkenen Schiffen finden…

Ruhe und Schwerelosigkeit, Faszination in einer fremden Welt!

Das Tauchen ist eines der erlebnisreichsten Sportarten. Das Eintauchen in die Unterwasserwelt, das Entdecken von farbenprächtigen Korallen im schimmernden Licht, das Beobachten unterschiedlichster Meeresbewohner, macht es vor allem im Urlaub zu einem unvergesslichen Abenteuer.
Wer diese besondere Aktivität ausprobieren möchte, findet im Folgenden ein paar nützliche Informationen.

Kann jeder tauchen?

Grundsätzlich ja.
Es muss eine gewisse Grundfitness mitgebracht werden. Fit und körperlich belastbar sein sind Voraussetzungen, um Tauchgänge sicher und mit Freude absolvieren zu können.
TauchurlaubEin ärztliches Attest zur Tauchtauglichkeit wird empfohlen. Der Körper ist einem enormen Druck ausgesetzt. Wie der Druckausgleich gemacht wird, lernt der Schüler im Anfängerkurs. Hierfür ist es dringend notwendig, dass Taucher gesund und beschwerdefrei sind.

Bei Ohrenschmerzen, Schnupfen, Atmungsproblemen oder Ähnlichem, sollte auf einen Tauchgang unbedingt verzichtet werden. Bei Zweifel, kann immer ein Arzt konsultiert werden oder sich über verschiedene Plattformen informiert werden.

Muss ich mich auf einen Tauchkurs vorbereiten?

Ein Tauchkurs kann auch ohne jegliche Vorbereitung gestartet werden.
Wer noch wenig Erfahrung im Wasser hat, kann z. B. das Schnorcheln zuvor ausprobieren. Unbeschwert kann getestet werden, wie es sich anfühlt, mit angehaltenem Atem unter Wasser zu tauchen. Wie steht es mit dem Unterwasserdruck, wie lange kann ich meinen Atem anhalten, wie ruhig oder gestresst erlebe ich meinen Körper. Das Schnorcheln an der Wasseroberfläche bietet ebenfalls die Möglichkeit, das Atmen durch den Mund mittels des Schnorchels zu üben.

Für die Kondition ist regelmäßiges Schwimmen, auch mit Flossen, eine ideale Form zu trainieren. Beim Tauchen im offenen Meer können Strömungen jederzeit auftreten. Eine gewisse Kondition ist erforderlich, um ausreichend Kraft aufbringen zu können, um stärkeren Strömungen entgegenzuwirken, ohne sich völlig zu verausgaben.Tauchkurs im Urlaub

Im Vorfeld kann auch ein Schnupperkurs absolviert werden. Hier kann real getestet werden, wie es ist, sich unter Wasser mit einem Atemregler und einer Pressluftflasche zu bewegen.

 Welchen Tauchkurs soll ich wählen?

Es gibt unzählige Tauchschulen auf der Welt verstreut, die Tauchkurse anbieten. Die bekanntesten Tauchkurs-Anbieter sind PADI, SSI oder CMAS. Es empfiehlt sich vor ab über Professionalität und Qualität der Tauchschulen im Internet zu recherchieren. Nützliche online Tauchwebseiten, wie z. B. Taucher.net, teilen Empfehlungen, hilfreiche Informationen und praktische Tipps. Die Kosten für einen Anfängerkurs bewegen sich zwischen 350 bis 400 Euro, je nach Urlaubsregion.

Der Anfängertauchkurs, Open Water Diver, erstreckt sich meist über drei bis vier Tage. Am ersten Tag werden Theorie und Grundlagen im Pool praktiziert. Am zweiten Tag geht es bereits hinaus ins weite Meer. Der Theorieteil kann mittels E-Learning im Vorfeld (zu Hause) gemacht werden oder begleitend zum Kurs dazu. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung erhält man einen Tauchschein, auch Brevet genannt, und ist somit zertifizierter Taucher.

Eine abschließende Taucherbinsenwahrheit: Tauchen verbindet!

 

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Tauchen im Urlaub - Gründliches Erlernen macht den Tauchurlaub zum Vergnügen, 5.0 out of 5 based on 1 rating






Kommentar schreiben

Name Email (wird nicht veröffentlicht) Webseite Kommentar

*




Home MyHolidayNet.com-Reiseblog RSS Feed-Reiseblog


Suche in den Reisetipps





Neueste Reise-Artikel




Reise - Kategorien




Reise - Archiv




Tag Cloud






MyHolidayNet.com




Reiseservice




Website




Mit Ihrer Reiseversicherung auch Anderen etwas Gutes tun